Yahoo stellt Desktop-Suche vor

Internet & Webdienste Google macht es vor, MSN und Yahoo machen es nach. Alle drei Firmen haben jetzt eine Betaversion ihrer Desktop-Suche online gestellt. Der letzte im Bunde ist Yahoo, der erst heute nachzog. Die längere Entwicklungszeit hat sich aber gelohnt. Beim ersten Start legt das Tool einen Index der auf dem PC befindlichen Dateien an. Je nach Menge der Daten kann dieser Vorgang einige Stunden dauern. Unterstützt werden rund 200 Dateitypen - deutlich mehr als bei der Konkurrenz von MSN und Google. Eine Auflistung findet man hier. Ebenfalls gut gelungen ist die Vorschaufunktion: Egal ob PDF-, Office- oder Multimediadatei - Yahoo hält immer eine Vorschau bereit. Für die Videos wird kein vorinstallierter Mediaplayer benötigt. Es müssen lediglich alle notwendigen Codecs vorhanden sein.


Die Yahoo Desktop-Suche ist noch in der Beta-Phase und kostenlos erhältlich. Weitere Informationen sowie den Download findet man auf desktop.yahoo.com.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Klipsch RP-260F Standlautsprecher, Farbe:
Klipsch RP-260F Standlautsprecher, Farbe:
Original Amazon-Preis
334,18
Im Preisvergleich ab
314,00
Blitzangebot-Preis
299,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 35,18

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden