Microsoft AntiVirus Tool kommt

Microsoft Ab heute wird Microsoft seinen Windows-Kunden ein kostenloses Tool zur Verfügung stellen, mit dem Malware und andere bösartige Software entfernt werden kann. Offiziell wird das Tool Microsoft Windows Malicious Software Removal Tool genannt. Dieses Tool ist vergleichbar mit dem Tool "Stinger" von McAfee. Mit dem Microsoft Windows Malicious Software Removal Tool kann man nach Viren auf dem System suchen. Diese werden dann automatisch von dem Tool entfernt.

Derzeit plant Microsoft jeweils am zweiten Dienstag jedes Monats, also am Patch-Day, auch Updates für dieses Tool freizugeben.

Die erste Version dieses Tool, kann diese Viren entfernen: Blaster, Sasser, MyDoom, DoomJuice, Zindos, Berweb (auch bekannt als Download.Ject), Gailbot und Nachi.

Microsoft Windows Malicious Software Removal ToolMicrosoft Windows Malicious Software Removal Tool

Das Tool wird über Windows Update, Auto Update, das Microsoft Download Center sowie als ActiveX-Control von dieser Seite aus, verfügbar sein.

Quelle: Neowin.net

Update: Das Tool ist inzwischen verfügbar. Weitere Infos hier oder Direktdownload hier.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr AGPTEK HDMI zu HDMI Audio Extractor Splitter - Premium 3D Audio / EDID Steuerung / Audio Extractor 2.0 - digitales 5.1 Toslink - SPDIF & L/R Stereoausgang 1080P 50/60Hz 720P/480P 225MHz / 6.75Gbps
AGPTEK HDMI zu HDMI Audio Extractor Splitter - Premium 3D Audio / EDID Steuerung / Audio Extractor 2.0 - digitales 5.1 Toslink - SPDIF & L/R Stereoausgang 1080P 50/60Hz 720P/480P 225MHz / 6.75Gbps
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,35
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden