Microsoft steigt in den Anti-Virus Markt ein

Microsoft Seit ein paar Tagen kennen wir Microsoft's Pläne in Sachen Spywareschutz. Jetzt berichtet CNN, dass sich der Redmonder Konzern auf den Anti-Virus-Markt stürzen will und ein kostenloses Programm zum Schutz vor "gefährlichen Vireninfektionen". Das "Microsoft Windows Malicious Software Removal Tool" soll ab nächster Woche mit den monatlichen Patches ausgeliefert werden.

Das kleine Programm wird selbstverständlich nicht vor allen möglichen Viren schützen. Der Softwaregigant plant jedoch mit einer richtige Anti-Virus Produktsuite den Markt zu erobern.

Basis dieser Suite werden wohl die Produkte von GeCAD, einem rumänischen Anti-Virus Softwarehersteller sein - Microsoft kaufte GeCAD vor zwei Jahren.

Auch wenn Microsoft bis jetzt keine genaueren Angaben über diese Suite machen wollte, so ist bekannt, dass diese auf jeden Fall kostenpflichtig sein wird.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Nonni und Manni (Special Edition) (3 Disc Set) [DVD] [1988]
Original Amazon-Preis
24,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
13,13
Ersparnis zu Amazon 47% oder 11,77
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden