Combo-Disc verbindet DVD mit Blu-ray

Dem Hersteller JVC ist im Kampf um den DVD-Nachfolger ein entscheidender Schritt gelungen. Wie das Unternehmen berichtet, wurde eine Dual-Disc entwickelt, welche Daten sowohl im DVD- als auch im kommenden Blu-ray-Format speichern kann. Wie bereits berichtet, gibt es derzeit zwei Technologien, welche das Erbe der DVD-Technologie antreten könnten. Bis dato war die Abwärtskompatibilität zur DVD der letzte große Vorteil der "HD-DVD". Dieser Vorteil fällt nach der Neuentwicklung durch JVC nun jedoch weg.

Inhalte die auf so eine neue Disc gebrannt werden, können somit sowohl im DVD- als auch im Blu-ray-Player abgespielt werden. Für den jeweiligen Player erscheint das jeweils "richtige" Format.

Dies ist auf Grund spezieller Beschichtungen möglich, welche entweder vom roten Laser des DVD-Players oder vom blauen Laser des Blu-ray-Players lesbar sind.

Zusätzlich zu den 25 Gigabyte Speicherkapazität der Blu-ray-Disc kommen die 8,5 Gigabyte der Dual-Layer-DVD-Schicht.

Quelle: Futurezone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden