Anti-Spam-Gesetz bleibt ohne Wirkung

Internet & Webdienste Das in den USA seit knapp einem Jahr geltende Gesetz gegen unerwünschte Werbe-Mails zeigt laut aktuellen Beobachtungen bis jetzt keine Auswirkungen. Demnach stammen die meisten aller Spam-Mails (mit 42% Gesamtanteil) aus den USA. Der Firma Sophos zur Folge, sei nun nach einem Jahr klar, dass das Anti-Spam-Gesetz nicht im Entferntesten zur Eindämmung der riesigen Werbe-Mail-Flut beigetragen hat.

"Als wir den ersten Bericht im Februar vorstellten, galt noch die Ausrede, dass das Gesetz erst seit drei Monaten in Kraft war", so Graham Cluley von Sophos.

Quelle: Futurezone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden