Diamant-Chips könnten Silizium ablösen

Hardware Da die Halbleiter-Industrie mit Silizium schon längst an ihre Grenzen stößt, sucht sie schon seit Jahren nach einer Alternative. Einige Forscher glauben nun, dass künstlich hergestellte Diamanten künftig der Baustoff für Computerchips sein könnten. "Mich würde es nicht überraschen, wenn in etwa zehn Jahren Diamanten ein gebräuchliches Material in Computern wären", so Damon Jackson vom Lawrence Livermore National Laboratory.

Computerchips aus Diamant halten im Gegensatz zu Silizium-Chips auch hohe Temperaturen bis zirka 1000 Grad Celsius aus, wohingegen Silizium-Chips bei rund 150 Grad schlapp machen.

Quelle: Futurezone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden