Oracle kauft nun endlich Peoplesoft

Wirtschaft & Firmen Es war nicht nur eine der längsten Software-Schlammschlachten im Silicon Valley - Kartellklagen, Giftpillen und persönliche Drohungen waren an der Tagesordnung. Auf dem Höhepunkt musste sogar der Hund von Craig Conway - damals noch Peoplesoft-CEO - herhalten. "Hätte ich nur eine Kugel, wäre die sicher nicht für den Hund", wetterte Oracle-Chef Larry Ellison. Conway kam kurz darauf bei einer Kundenmesse mit seinem Hund auf die Bühne - beide mit kugelsicherer Weste.

Die Zeiten sind vorbei. Conway musste im Herbst seinen Hut nehmen und die Führungsetage von Peoplesoft hat jetzt ihren Widerstand gegen eine Übernahme durch Oracle aufgegeben. Der US-Softwarekonzern wird seinen kleineren Konkurrenten für insgesamt 10,3 Milliarden Dollar übernehmen. Die Führungsgremien beider Unternehmen hätten der Vereinbarung zugestimmt, teilten beide Unternehmen Montag Mittag auf ihren Homepages mit.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Remington Quick Cut Haarschneider HC4250
Remington Quick Cut Haarschneider HC4250
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
38,34
Blitzangebot-Preis
34,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 10

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden