Lycos beendet die Anti-Spam-Kampagne

Internet & Webdienste Am 1. Dezember startete Lycos eine Anti-Spam- Kampagne. Inhalt war ein Bildschirmschoner, der beim Aktiv-Sein http-GET-Requests an bekannte Spam-Server sendete. Dadurch wurden die betroffenen Spam-Server stark verlangsamt, angeblich sogar lahmgelegt. Heute kündigte Lycos das Ende dieser Kampagne an. Laut Lycos wurde das Ziel erreicht, nämlich das Aufflammen der Diskussionen zum Thema Spam. Ein weiterer Grund wird sicherlich die scharfe Kritik von allen Seiten gewesen sein, denn Lycos' Vorgehen wurden als Selbstjustiz bezeichnet.

Seit einigen Tagen war der Download des Bildschirmschoners schon nicht mehr möglich. Der Grund dafür waren "Management- und Hosting-Fragen", die geklärt werden mussten.

News zum Thema:
  • Ist Lycos' Anti-Spam-Kampagne Ziel von Hackern?
  • Lycos startet europaweite Anti-Spam-Kampagne
  • Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren14
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 10:30 Uhr Oehlbach XXL Kopfhörerständer
    Oehlbach XXL Kopfhörerständer
    Original Amazon-Preis
    69,98
    Im Preisvergleich ab
    69,99
    Blitzangebot-Preis
    55,99
    Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,99

    Video-Empfehlungen

    WinFuture Mobil

    WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
    Nachrichten und Kommentare auf
    dem Smartphone lesen.

    Folgt uns auf Twitter

    WinFuture bei Twitter

    Interessante Artikel & Testberichte

    Tipp einsenden