IP-Adresse dreidimensional analysieren

Software Die Software '3D Traceroute' von Holder Lembke ist eine echte Alternative für die Befehle "ping" und "tracert". Mit diesem Freewaretool können Anwender in einer dreidimensionalen Benutzeroberfläche den Weg zurückverfolgen, den Daten zu ihrem Rechner zurückgelegt haben. Laut Angabe des Herstellers ermöglicht das Tool die dreidimensionale Auswertung der Netzwerfunktionen "Ping" und "Traceroute" bei IP-Adressen und URLs.



Es gebe viele Gründe dafür, einer abstrakten IP-Adresse einen konkreten Rechner zuzuordnen, hieß es von Lembke. So könnten die Anwender nach Fehlern in der Datenübertragung suchen oder einen von der Firewall gemeldeten IP-Angriff zurückzuverfolgen, um so Spam-Versender zu identifizieren.

Lembke bietet das Analyse-Tool in zwei Versionen an. 3D Traceroute ist Freeware, '3D Traceroute Pro' kostet etwa 24 Euro. Die kostenpflichtige Version wartet unter anderem mit einer 'Globus Trace'-Funktion auf. Damit werden die Datenwege auf Landkarten dargestellt, die sich bis auf Landkreisgröße herunterzoomen lassen. Hinzu kommt ein 'Mailbox-Peeker' zum Sichten und Reparieren zerstörter POP3-Boxen.

Quelle: silicon.de
Weitere Infos: www.hlembke.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden