Wirbt Microsoft für die MSN-Suche mit Firefox?

Microsoft Wie Futurezone heute berichtet, so hat Microsoft anlässlich der Vorstellung der neuen Suchmaschine von MSN Screenshots an die Presse verteilt. Diese Screenshots zeigten das Webinterface der neuen MSN Suche. Jedoch wurde als Browser nicht der hauseigene Internet Explorer, sondern der Alternativbrowser von Mozilla Firefox verwendet.

Brian Peterson, von der mit der PR beauftragten Firma Waggener Edstrom, gab gegenüber NRG Maariv allerdings an, dass keiner der freigegebenen und verteilten Screenshots der MSN Suche mit Mozillas Firefox im Bild gemacht wurde. Vorwärts gerichtet werde man kein Kommentar mehr dazu abgeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Foren-Beiträge zum Firefox

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 Uhr CHUWI Video Editing Videobearbeitung Netfilx 4K GBox Mini PC Intel Gemini- Lake N4100 Linux und Window10 Dual OS, Quad Core 64bit Bis zu 2,4 GHz, 4 GB RAM 64 GB ROM Bluetooth 4.0 WIFI (Lieferung Fernbedienung) ?CHUWI Video Editing Videobearbeitung Netfilx 4K GBox Mini PC Intel Gemini- Lake N4100 Linux und Window10 Dual OS, Quad Core 64bit Bis zu 2,4 GHz, 4 GB RAM 64 GB ROM Bluetooth 4.0 WIFI (Lieferung Fernbedienung) ?
Original Amazon-Preis
220,99
Im Preisvergleich ab
220,99
Blitzangebot-Preis
187,84
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33,15
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden