Mediaplayer Winamp weiterhin verwundbar

Software Gestern berichteten wir über eine Sicherheitslücke im Mediaplayer Winamp, durch die ein Angreifer beliebigen Code auf dem System des Benutzers ausführen kann, um somit die volle Kontrolle über das System zu erlangen. Mit der kürzlich veröffentlichten Version 5.06 wurde die Lücke aber angeblich behoben. Der Entdecker der Schwachstelle, Brett Moore, weist heute ausdrücklich darauf hin, dass Nullsoft das Problem mit der aktuellen Version nicht beseitigt hat. Dem Anwender bleibt nur eins übrig, um sicher zu sein: Die Dateizuweisungen von Winamp müssen für .m3u- und .cda-Dateien aufgehoben werden.

  • Winamp "IN_CDDA.dll" Buffer Overflow Vulnerability
  • Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren31
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 17:00 Uhr NETGEAR GS105GE (5-Port Gigabit Kupfer Switch, Lüfterlos)
    NETGEAR GS105GE (5-Port Gigabit Kupfer Switch, Lüfterlos)
    Original Amazon-Preis
    22,49
    Im Preisvergleich ab
    22,07
    Blitzangebot-Preis
    17,95
    Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,54

    Video-Empfehlungen

    WinFuture Mobil

    WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
    Nachrichten und Kommentare auf
    dem Smartphone lesen.

    Folgt uns auf Twitter

    WinFuture bei Twitter

    Interessante Artikel & Testberichte

    WinFuture wird gehostet von Artfiles

    Tipp einsenden