Google sieht keine Bedrohung durch Microsoft

Wirtschaft & Firmen Während des letzten Jahrzehnts verwandelte sich die Internetsuche von einem akademischen Experiement zu einem richtigen Geschäftzweig. Microsoft hingegen war bis jetzt auf diesem Gebiet nicht wirklich vertreten, während Firmen wie Yahoo! und Google, inzwischen beides börsennotierte Unternehmen, sich den Markt aufteilten. Doch inzwischen hat Microsoft seine eigene Suchmaschine MSN Search, die zu Microsofts Internetdiensteabteilung MSN gehört, gründlich verändert. Aus der Suchmaschine, die früher einen Großteil der Suchergebnisse von Yahoo! bekam, wurde eine Suchmaschine mit sinnvollen und zukunftsträchtigen Funktionen.

Auch wenn die Beta-Version der Suchmaschine noch verbesserungsbedürftig ist und noch nicht alle Funktionen wirklich funktionieren, so ist es doch eine gewaltige Verbesserung zu der Suchmaschine, die mit der von Yahoo! zusammenarbeitet und sowohl unter search.msn.com als auch über die MSN Toolbar zu erreichen ist.

Microsofts größter Konkurrent auf dem Gebiet der Internetsuche ist Google. Doch das Unternehmen aus Mountain View (CA) sieht derzeit keine Bedrohung durch die neue MSN Suche.

Das mag sich vielleicht ändern, wenn ein weitere Runde in dem Konkurrenzkampf zwischen Microsoft und Google eingeläutet wird, indem Microsoft mit einem Update die integrierte Suchfunktion von Windows verbessert, und mit Googles Desktop Seach konkurriert.

Teile entnommen aus: Business Week
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Dell Latitude E6320 i5-2520M (Zertifiziert und Generalüberholt)
Dell Latitude E6320 i5-2520M (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
219
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden