PIXXOS QL 4.0 - einfache 4GL-Multimedia-Sprache

Software
PIXXOS 'QL' ist eine 4GL-Programmiersprache (4th-Generation-Language-Compiler) für alle multimedialen und internetbasierten Anwendungsbereiche wie Video-Performance, CD-Publikation, MP3-Player, Shows, Infoterminals, Chatting, Tele-Learning, Computer Based Training, Document Sharing oder Animationen und Spiele aber auch für Windows-"Alltags"-Software wie Daten- und Zeitverwaltung, Tabellenkalkulation, Datenbank- und Bildverarbeitung, Analyse, Statistik, Forschung, Soft-Werkzeuge aller Art oder auch Simulation.

PIXXOS erschliesst damit auch dem Nicht-Informatiker professionelle Anwendungsbereiche wie:
- interaktiven Werbe- und Trickfilm-Clips
- Internet-Programmierung, CD-Remote-Systemen
- Overlay-Video und Video-Titeling
- Bluebox-Trickgrafik
- Touchscreen-basierte Systeme aller Art
- komplexer Bild- und Farbverarbeitung
- Text-, Bild-, Ton- und Video-Datenbanken aller Art
- PointOfInformation/PointOfSale-Systemen (POI/POS).
- kompletter CD-Audio-Steuerung
- MIDI-Musik-, Kompositions- und Steuerungsprogrammen
- ISDN-Transfer-Technik
- System-Executes, CHAIN-Modularisierung
- Formen computerunterstützten Lernens
- vertriebsunterstützender Notebook/CD/Internet/Disk-Systeme
 


(Durch einen Klick auf das Bild wird dieses vergrößert dargestellt!)

Auf Basis der 32Bit-Windows-Plattformen ('95 / '98 / ME / NT / 2000 / XP /...?) sowie gängiger PC-Hardware bietet Ihnen PIXXOS unkomplizierte Möglichkeiten für:
- strukturierte Interaktion (Button/Jump-Automatik)
- komfortable Internetfunktionalität (HTTP, FTP, Gopher)
- Synchronton zu allen Prozessen (WAV, MP3 etc.)
- fotoreale Bilder (BMP, RLE, TGA, GIF etc.)
- komfortable Videosteuerung (AVI, MPEG1/4, DivX, WMV etc.)
- Datenbanken (INI, Query-DBaseIII)
- Systemtechnik (Shell-Execute, Parameter-Batching, Registry-Access etc.)
- dynamische Animationseffekte (Sprites, Fullscreen-FLC, Double-Buffering etc.)
- und Windows-Programmierung (BASIC/PASCAL-nahe intuitive Syntax)

...transparent, effizient und zuverlässig!

- ca. 400 Befehle, Funktionen und Systemvariablen
- Projektverwaltung
- direkte Farbberechnung per RGB-Funktion und integrierte Systempalette
- selbstdefinierbare Funktionen aller PIXXOS-Typen
- Byte- und Word-Clippings, Typenkonvertierung, Trigonometrie, Logarithmen, Bitshifting
- FTP- / HTTP-/ Gopher- Internet-Funktionalität (z.B. EXIST('ftp:/myfile.dat'), READPIC('http:/mypic.gif') oder READSOUND('http:/mysound.wav'...) !!!
- Window-Sizing und Moving
- 32 Interrupt-Timerprozeduren gleichzeitig
- 32 selbstrestaurierende MultiPlane-Sprites beliebiger Grösse simultan
- 32 WInpuffer (Grafikpuffer) gleichzeitig.
- Auf alle Grafikpuffer kann beliebig mit jeder Form von Grafikverarbeitung verdeckt zugegriffen werden (sog. ACTICEWINs, Doublebuffering)
- Automatisches Sequenz-Handling für INI - Files (Read/Write)
- Grafik-Clipping für alle Ausgaben
- Flächenfilling
- schnelles Bitmpap- und SPRITE-Stretching
- echtes Transparenz-Blending von Real-Grafiken
- automatische Bluebox-Schattenerzeugung
- Array-Blockfunktionen,schnelle Bytesuche,String/Array-Konverter (Move-/Copyblock etc.)
- Handling für Verzeichnissverwaltung (MKDIR, RMDIR, CHDIR)
- AVI/MPEG/WMV/...-Schritt-Modus (SEEK, STEP, STOP, PAUSE,...)
- AVI/MPEG/WMV/...-Video und FLI/FLC-Animationen als Parallel-Thread
- ab installiertem Mediaplayer 7.0 auch MPEG4-, DivX-, AVI/WMV-Downstreams
- Editor-Komforterweiterungen (Projekt-Files, Runtime-Zeilen- Debugging etc.)
...

Schon mit der PIXXOS 'QL'-Basic-Freewareversion können vollfähige 32Bit-Windows-EXE-Programme erzeugt werden, die für den nichtkommerziellen Bedarf unter GPL (GNU-Public-Licence) frei weitergegeben oder im Internet verteilt werden können.

Das kleinste PIXXOS-Listing sieht z.B. so aus :
begin // initialisiert Windows-Prozess
end // schließt Windows-Prozess

Es passiert zwar noch nichts, aber dieses ist mit PIXXOS schon ein echtes WINDOWS-32Bit-Programm (Win '95 bis XP!)!

Das traditionelle "Hello World"-Programm sieht in PIXXOS so aus :
begin // initialisiert Windows-Prozess
Print('Hello World') // gibt Text in aktueller Systemschrift aus
Pause(0) // wartet auf Tastendruck oder Mausklick
end // schließt Windows-Prozess wieder

Lizenztyp:
Das Basis-Programm ist kostenlos erhältlich!
Hersteller-Seite:
www.pixxos.com
Download: Software-Download

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden