Neue Details zur Longhorn Beta1

Windows Vista Wie wir schon berichteten, soll, sofern Microsoft nicht erneut den Zeitplan für Longhorn ändert, am 22. Februar 2005 die erste Beta-Version des Windows-XP Nachfolgers erscheinen. Mit der ersten Beta-Version von Longhorn soll auch ein SDK (Software Development Kit) und ein DDK (Driver Development Kit) für MSDN Subscriber und die Teilnehmer des Beta-Programms freigegeben werden.

Auch wenn Microsoft dies noch nicht offiziell bestätigt hat, so kann man davon ausgehen, dass dies auch bei Longhorn geschehen wird, da Microsoft bis jetzt bei allen neuen Betriebssystemen mit der ersten Beta-Version auch ein SDK und ein DDK freigegeben hat.

In dem Informationspaket zur Beta1 sollen zu den detaillierten Informationen über Testszenarios und Hintergrundinformationen, auch Informationen für Software-Entwickler und für Driver-Entwickler enthalten sein.

SDK
Bei einem Software Development Kit handelt es sich um eine Sammlung von Tools, How-To's und Hilfebibliotheken für Software-Entwickler. Mit Hilfe des Longhorn SDKs können Entwickler dann Testprogramme schreiben und ihre eigenen Programme auf dem neuen Betriebssystem bereits vor Veröffentlichung dieses testen.

DDK
Das Driver Development Kit enthält wichtige Informationen zu dem jeweiligen Betriebssystem, zugschnitten auf Hardware-Hersteller. Es enthält außerdem Tools, mit denen man die Kompatibilität von Drivern testen kann.

Vielen Dank an seblanger für diese Information!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Luckies of London LUKPRO Smartphone
Luckies of London LUKPRO Smartphone
Original Amazon-Preis
25,27
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
21,35
Ersparnis zu Amazon 16% oder 3,92
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden