Keine weiteren Updates für Winamp?

Software Die Zukunft des beliebten Mediaplayers Winamp ist ungewiss. Die Entwickler Justin Franklin und Steve Gedikan aus dem ursprünglichen Winamp-Team haben bei Nullsoft / AOL gekündigt. Somit verbleiben nur noch 3 Entwickler, die sich um die Software kümmern. Aus dem alten Winamp2-Team ist kein Entwickler mehr vorhanden. Grund dafür sind die Differenzen zwischen AOL und Nullsoft. Vor 5 Jahren kaufte der Provider das kleine Unternehmen. Seitdem versuchte AOL die Entwicklung zu bestimmen. Das alte Team wollte aber gern nach seinen eigenen Wünschen programmieren. Außerdem arbeitete der Chef-Entwickler Justin Franklin nebenbei an anderen Projekten, was AOL gar nicht gefiel.

Nun steht Winamp vor dem Aus. Vor einem Jahr erschien das letzte große Update des Mediaplayers. Das letzte kleine Update ist inzwischen auch schon über 2 Monate alt. Hoffen wir das sich jemand findet, der das Zepter im Hause Nullsoft in die Hand nehmen will und uns weiterhin mit kleinen und großen Updates versorgt.

Quelle: mp3-world.net
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden