Windows Longhorn soll Biometrie unterstüzen

Windows Wie silicon.de heute mitteilte, soll der Windows-XP Nachfolger "Longhorn" das Erfassen biomatrischer Daten unterstützen. Laut einer jüngst veröffentlichten Studie werden in Zukunft Technologien zur Authentifizierung per Fingerabdruck, Iris-Scan und Gesichtserkennung den Markt erobern. Grund dafür sei das amerikanische Engagement im Krieg gegen den Terror, und damit auch die Einführung von biometrischen Kennzeichen in Pässen und Visa.

Die in Longhorn integrierte Biometrie-Software-Suite soll das Arbeiten mit biometrischen Sicherheitssystemen vereinfachen und auch verbilligen.

Jedoch fehlt es derzeit noch an internationalen Standards und einem schlüssigen Konzept zum Schutz solcher Daten vor Hackern.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Samsung Galaxy Tab S2 + Book Cover
Samsung Galaxy Tab S2 + Book Cover
Original Amazon-Preis
397,88
Im Preisvergleich ab
389,89
Blitzangebot-Preis
349,00
Ersparnis zu Amazon 12% oder 48,88

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden