Neue nVidia Treiber für Linux

Treiber nVidia hat neue Grafikkartentreiber für Linux zur Verfügung gestellt. Die neuen Treiber in der Version 6629 bieten folgende Neuerungen:
* Unterstützung für GeForce 6600, 6600 GT und Quadro FX 4000 SDI.
* 512MB Framebuffer werden jetzt unterstützt.
* Unterstützung von GLSL (OpenGL Shader Language) verbessert und VBO (OpenGL Vertex Buffer Objects) beschleunigt.
* Bessere Unterstützung von Linux 2.6 und PCI Express.
* Weniger Verbrauch von virtual address space in OpenGL Programmen.
* Bessere Unterstützung von x86-64 Systemen.
* Schnelleres Java2D.
* Neue Einträge in der README Datei für EM64T, multithread Programme, Power Management, display device names und der Composite X Erweiterung.
* Verbesserte Unterstützung von RenderAccel.
 
News-Submiter: PlayX
Lizenztyp: Das Programm ist kostenlos erhältlich.
Download für IA32: Software-Download
Download für AMD64: Software-Download

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Original Amazon-Preis
4,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
2,49
Ersparnis zu Amazon 50% oder 2,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden