Neue nVidia Treiber für Linux

Treiber nVidia hat neue Grafikkartentreiber für Linux zur Verfügung gestellt. Die neuen Treiber in der Version 6629 bieten folgende Neuerungen:
* Unterstützung für GeForce 6600, 6600 GT und Quadro FX 4000 SDI.
* 512MB Framebuffer werden jetzt unterstützt.
* Unterstützung von GLSL (OpenGL Shader Language) verbessert und VBO (OpenGL Vertex Buffer Objects) beschleunigt.
* Bessere Unterstützung von Linux 2.6 und PCI Express.
* Weniger Verbrauch von virtual address space in OpenGL Programmen.
* Bessere Unterstützung von x86-64 Systemen.
* Schnelleres Java2D.
* Neue Einträge in der README Datei für EM64T, multithread Programme, Power Management, display device names und der Composite X Erweiterung.
* Verbesserte Unterstützung von RenderAccel.
 
News-Submiter: PlayX
Lizenztyp: Das Programm ist kostenlos erhältlich.
Download für IA32: Software-Download
Download für AMD64: Software-Download

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden