Endspurt für DVD-Nachfolger

Wenn im Kampf um den DVD-Nachfolger, welcher momentan in die letzte Phase geht, demnächst keine Einigung erfolgt, dann droht wie schon bei den DVD-Rohlingen ein Formatchaos. Im Moment existieren nämlich zwei Industriegruppen, welche jeweils ihren Standard durchsetzen wollen.

Die Erste der beiden Technologien ist "Blu-ray", welches ein Produkt einer Industriegruppe rund um den japanischen Konzern Sony ist. Die zweite Technologie ist "HD-DVD", welches von NEC, Toshiba und einigen anderen Firmen vorangetrieben wird.

Der Vorteil von Sony's "Blu-ray"-Technolgie ist die sehr große Kapazität von 25, bzw. 50 Gigabyte. Der Vorteil von "HD-DVD" ist der günstigere Umstieg auf das neue Format für die Industrie, da nicht wie bei "Blu-ray" extra neue Fertigungsanlagen errichtet werden müssten.

Experten sehen bei "HD-DVD" jedoch die im Vergleich zu "Blu-ray" geringe Speicherkapazität von 15 - 20 Gigabyte als Problem. Diese könnte laut Meinung der Experten in fünf oder zehn Jahren unzureichend sein.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden