Microsoft vereinfacht ID-Management

Microsoft Microsoft entwickelt derzeit ein portal-ähnliches Interface für seine Identitätsverwaltungsserver, das den Benutzern erstmals erlaubt, ihre Identitätsinformationen selbst zu verwalten, und zugleich weitere Netzwerkdienste zur Verfügung stellt. Diese neuen Features werden Teil von Codename "Gemini", der nächsten Version von Microsoft's Identity Integration Server (MIIS), sein.

Dies gab Microsoft diese Woche am Rande der "Digital ID World" Konferenz bekannt.

Redmond sagte außerdem, dass "Gemini" in dem gleichen Zeitraum wie "Longhorn Server" fertig gestellt sein soll.

Mit den neuen Features, die man in MIIS integrieren würde, so ein Mitarbeiter von Microsoft weiter, würden dem User mehr Rechte gegeben und der Administrationsaufwand drastisch minimiert.

Quelle: Info World
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr BNISE militärisches nautisches Fernglas mit Kompass, Entfernungsmessen mit dem Kompass, 10x50 großes Objektiv für weites Feld BAK4, Wasserdicht und Antibeschlag, mitgelieferte Schultergurte
BNISE militärisches nautisches Fernglas mit Kompass, Entfernungsmessen mit dem Kompass, 10x50 großes Objektiv für weites Feld BAK4, Wasserdicht und Antibeschlag, mitgelieferte Schultergurte
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 40% oder 80
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden