Arcor: neue Flatrate für Telefon und DSL *Update*

Breitband Am 1. November startet Arcor die "Operation Preis" und bietet damit eine neue Flatrate an. Für knapp 10 Euro im Monat kann man unbegrenz lange surfen und muss nicht auf den Traffic achten. Die Bandbreite des DSL-Anschlusses spielt dabei keine Rolle. Wer nur sehr wenig Traffic benötigt, braucht gar keinen Tarif, denn im DSL-Anschluss ist bereits 1 GB Traffic inklusive. Weiterhin neu ist die Flatrate zum Telefonieren. Für nur 20 Euro im Monat telefoniert man innerhalb des Arcor-Festnetzes kostenlos. Alternativ gibt es eine Wochenend-Flatrate für 7 Euro.

Außerdem erlässt Arcor bis zum 30. November 2004 die Bereitstellungskosten für den Anschluss. Wer schon immer mit dem Gedanken gespielt hat, zu Arcor zu wechsen, hat jetzt optimale Bedingungen.

  • weitere Informationen (Pressemitteilung)

    Update: Arcor erwähnt in der 2-seitigen Pressemitteilung mit genau einem Satz, dass die Tarife nur in den Regionen gelten, in denen ein sog. Vollanschluss verfügbar ist. Das heißt nur in Regionen, in denen Arcor ein eigenes Netz hat. In anderen Regionen ist zwar auch Arcor DSL verfügbar, jedoch nur der Reseller-Vertrag mit der Telekom. Für den gelten diese neuen Preise nicht. Um diese Information zu bekommen, ob ein Vollanschluss verfügbar ist, muss die kostenlose Hotline unter 0800 / 10 70 990 angerufen werden.
  • Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren72
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
    Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
    Original Amazon-Preis
    99,99
    Im Preisvergleich ab
    99,99
    Blitzangebot-Preis
    79,98
    Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

    WinFuture Mobil

    WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
    Nachrichten und Kommentare auf
    dem Smartphone lesen.

    Folgt uns auf Twitter

    WinFuture bei Twitter

    Interessante Artikel & Testberichte

    WinFuture wird gehostet von Artfiles

    Tipp einsenden