Desktop-Suche von Microsoft bis Jahresende

Microsoft Noch in diesem Jahr möchte Microsoft seine Desktop-Suchsoftware veröffentlichen und damit Google nachziehen, da diese bereits eine Testversion ihrer Desktop-Suche anbieten.

So kündigte Microsoft an, Ende 2004 eine Betaversion des unter dem Branding der Internet-Sparte MSN erscheinenden Tools zu veröffentlichen.

"Zwischen Google, Microsoft und Yahoo hat ein Wettrennen um die Suche begonnen, und es macht richtig Spaß mitzumachen", so John Connors, Finanzchef von Microsoft.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:10 Uhr Retevis RT24 Walkie Talkie 16 Kanäle UHF PMR446 Wiederaufladbar Headset (2 paar,)
Retevis RT24 Walkie Talkie 16 Kanäle UHF PMR446 Wiederaufladbar Headset (2 paar,)
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
57,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 11,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden