Nvidia stellt GeForce 6200 vor

Hardware Nvidia hat heute eine neue Grafikkarte der aktuellen 6er-Serie vorgestellt. Die GeForce 6200 soll sich vor allem an Einsteiger richten, aber trotzdem eine gute Grafikleistung bieten. Doom 3 soll laut Nvidia problemslos spielbar sein. Zur Technik: Die Karte besitzt nur 4 Pixel-Pipelines und ein Speicherinterface von wahlweise 64 Bit oder 128 Bit. Der Chip läuft mit einer Taktfrequenz von 300 MHz - der DDR1-Speicher schafft es auf 275 MHz.

Im November soll die 130 Euro teure Karte auf den Markt kommen. Sie wird vorrangig in Komplettsystemen verbaut werden. Eine AGP-Variante erwartet Nvidia nicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden