F-Secure Virenschutz für neues Nokia-Handy

Telefonie Die F-Secure Corporation gab heute bekannt, dass die automatische Virenschutzlösung F-Secure Mobile Anti-Virus jetzt für Benutzer des heute eingeführten Nokia 6670 Smartphones zur Verfügung steht. F-Secure Mobile Anti-Virus(tm) ist die erste kommerziell vertriebene und zugleich umfassendste Lösung zum Schutz von Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian vor schädlichen Inhalten, unerwünschten Nachrichten und fehlerhaften Anwendungen. Sie schützt Geräte in Echtzeit und lässt sich automatisch mittels eines patentierten Verfahrens drahtlos über SMS sowie über HTTPS-Verbindungen aktualisieren.

Das neue Foto-Smartphone Nokia 6670 wurde für mobile Geschäftsleute entwickelt und ist auf effiziente und zuverlässige Kommunikation ausgerichtet. Es enthält eine Reihe von Anwendungen zur Steigerung der Produktivität: Unterstützung von E-Mails mit Anhängen, Verwaltung persönlicher Informationen (PIM), einfache Datensynchronisierung, Webbrowser und Megapixel-Kamera. Das Nokia 6670 wurde als erstes Mobiltelefon auf Kompatibilität mit der neuen Virenschutz-Software getestet. Benutzern des neuen Handys bieten wir die Möglichkeit, F-Secure Mobile Anti-Virus einen Monat lang gratis zu testen.

Die Software ist im Download-Bereich der F-Secure-Website erhältlich. Auf den Nokia-Produktseiten ist ein Link zum Download-Bereich enthalten. Nach Ablauf des kostenfreien Testzeitraums kann der Update-Service direkt über das Mobiltelefon oder über den F-Secure eStore verlängert werden.

Das Nokia 6670 ist ab Oktober erhältlich. Die Benutzer des Mobiltelefons erhalten dann unmittelbar Zugriff auf die Software. Benutzer anderer Nokia 60-Modelle können die Software später über den F-Secure eStore erwerben.

"Die offene Konzeption des Betriebssystems Symbian ermöglicht die Entwicklung verschiedener Add-Ons im Hinblick auf maßgeschneiderte Lösungen für Geräte wie das Nokia 6670 Smartphone, die optimal auf den unterschiedlichen Bedarf der Benutzer ausgerichtet sind", so Kirsi Kokko, Senior Manager, Smartphone & Business Solutions, Nokia. "Nokia begrüßt innovative Lösungen wie das neue F-Secure Mobile Anti-Virus, die zum Schutz von Mobilgeräten vor schädlichen Inhalten beitragen."

"Benutzer von Mobilgeräten sollten sich nicht mehr Gedanken als nötig über die richtige Sicherheitslösung machen müssen. Die Hersteller sind sehr gut in der Lage, ihren Kunden Virenschutzdienste anzubieten. Wir sind der Überzeugung, dass sich diese Art der Kooperation im Bereich des mobilen Virenschutzes als primäres Modell durchsetzen wird. Wir freuen uns, mit Nokia einen Wegbereiter gefunden zu haben. Das Unternehmen trägt aktiv zum Schutz von Mobilgeräten bei", so Risto Siilasmaa, President und CEO der F-Secure Corporation.


News-Quelle: Pressemeldung F-Secure
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr Yamaha HPH-PRO500 High-Fidelity Premium Kopfhörer (106dB ± 3dB, 3,5mm Klinkenstecker)Yamaha HPH-PRO500 High-Fidelity Premium Kopfhörer (106dB ± 3dB, 3,5mm Klinkenstecker)
Original Amazon-Preis
199,00
Im Preisvergleich ab
194,99
Blitzangebot-Preis
150,00
Ersparnis zu Amazon 25% oder 49

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden