Sicherheitslücke in Symantecs Firewall & Gateway

Software Sicherheitslücken: Symantecs Firewall- und Gateway-Produkten sind davon betroffen. Laut Sicherheitsdienstleister Rigel Kent wurden mehrere Sicherheitslücken in der Default-Konfiguration von Symantecs Enterprise Firewall/VPN Appliance und den Gateway-Security-Produkten gefunden. Symantec selbst stuft diese als "high-risk" ein. Die Firewall/VPN-Appliance lässt sich mit einem schnellen UDP-Scan auf dem WAN-Interface über alle Ports (1 - 65535) zum Stillstand bringen. Die Folge das Gerät reagiert nicht mehr und lässt sich nur noch durch einen Neustart wieder beleben. Symantec hat die fehlerbereinigten Versionen für seine Kunden bereits zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank an crashtaker für das einsenden dieser News.

Weitere Informationen: securityresponse.symantec.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
Original Amazon-Preis
5.329,84
Im Preisvergleich ab
5.298,24
Blitzangebot-Preis
4.263,18
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1.066,66

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden