Warez-Razzia bei Münchner Rechtsanwalt

In Zusammenarbeit mit der GVU, dem Berliner Tagesspiegel und der Zeitschrift c't hat das LKA heute beim Münchner Rechtsanwalt Bernhard S. eine Razzia durchgeführt. Es handelt sich dabei um den "vermutlich weltweit größten Schlag gegen kommerzielle Warez-Download-Anbieter". Hier ein Auszug von heise.de:

Im Rahmen einer groß angelegten Polizeiaktion durchsuchten Ermittler am heutigen Donnerstag Nachmittag eine Münchner Anwaltskanzlei, die in der IT-Branche durch fragwürdige Abmahnungen wegen Verletzung gewerblicher Schutzrechte bekannt geworden ist.

[...]

Den Ermittlungen liegen parallel verlaufene Recherchen der GVU, des Berliner Tagesspiegel sowie des Computermagazins c't zugrunde. Demnach bietet eine kriminelle Vereinigung seit Juni 2003 die kommerzielle Download-Plattform www.FTPWelt.com für raubkopierte Filme und Software an. Ihre Ware stellten sie mit einem Netz von hervorragend angebundenen FTP-Servern im Ausland, wie den Niederlanden, USA oder Russland bereit. Den so genannten "Highspeed-Service" ließen sie sich von ihren Nutzern gut bezahlen. Informationen von c't zufolge hatten zuletzt über 45.000 Kunden für einen monatlichen Umsatz von 120.000 bis 140.000 Euro gesorgt -- Tendenz ansteigend. Die GVU spricht von einer "niedrig veranschlagten Schadenssumme im zweistelligen Millionenbereich".


Den sehr interessanten Artikel findet man auf heise.de.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren77
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Original Amazon-Preis
148,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,12
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden