Patch Day: Neue Lücken in Windows und anderem

Windows Microsoft hat eine neue schwerwiegende Lücke in seiner Software entdeckt und einen Patch dafür bereitgestellt.

Mithilfe der Sicherheitslücke kann ein Angreifer über eine präparierte JPEG Datei automatisch Code ausführen und diesen in einer Website einbauen die der Internet Explorer dann ausführt.

Obwohl das Problem laut Anti-Virus-Firmen sehr ernst zu nehmen ist, haben sie bisher noch keinen Versuch entdeckt das Sicherheitsloch auszunutzen. Betroffen sind Windows XP, Windows Server 2003, Office XP, Office 2003, Internet Explorer 6 Service Pack 1, Project, Visio, Picture It und Digital Image Pro. Wenn das aktuelle Service Pack 2 installiert ist, besteht das Problem nicht mehr.

Microsoft hat noch einen weiteren Patch bereitgestellt, der eine Sicherheitslücke beseitigt die mithilfe einer WordPerfect Datei ausgenutzt werden kann.

Einige User berichten, dass sie sich - trotz vorhandenem Service Pack 2 - einen Wurm gefangen haben.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden