Firefox für die Hosentasche

Software Schon seit einiger Zeit gibt es zwei Projekte die sich damit beschäftigen den Firefox Internetbrowser so umzuarbeiten, dass er auf einen kleineren USB Stick passt und auch direkt von dort aus lauffähig ist. Die Macher des "Portable Phoenix Project" (pPp) bieten eine spezielle USB Stick Version des Browsers an. Dabei wurden die JAR-Dateien mit WinRAR gepackt und die EXE sowie DLL-Dateien mit UPX verkleinert. Der Cache, die History und Cookies stehen nicht zur Verfügung um Schreibzugriffe auf den USB Stick zu sparen. In Planung ist zudem eine entsprechende Version des Mozilla-Mail-Clients Thunderbird.

Eine ähnliche Idee hatten die Macher des "Portable Firefox" Projekts. Auch hier wurden die JAR-Dateien neu, mit maximaler Kompression, gepackt sowie die EXE- und DLL-Dateien mit UPX komprimiert. Der "Default Browser Check" wurde abgeschaltet, ein Standard-Profil innerhalb des Firefox-Verzeichnisses eingerichtet. History und Cache stehen auch hier nicht zur Verfügung. Ein Vorteil jedoch ist die Möglichkeit des Umgangs mit den zahlreichen Firefox-Extensions die sich ebenfalls mit auf dem USB-Stick installieren lassen

Der reine Browser belegt dabei gerade einmal etwa mehr als 8 MByte.

Link: Portabel Phoenix Projekt
Link: Portable Firefox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden