S.T.A.L.K.E.R. - Neuer Kalender & Neuigkeiten

PC-Spiele Die S.T.A.L.K.E.R.-Fansite Oblivion-Lost.com hat anscheinend in den dritten Gang geschaltet. Denn in ihrem Forum findet man ab sofort die Übersetzung eines Interviews, das die russische Seite Gameru.net mit GSC Game World führte. Hier ist ein kleiner Auszug: GM: Wie werden die Maps geladen werde? In anderen Worten, wie geplant - im Hintergrund - oder erkennbar, wie z. B. in Postal 2?
GSC: Wir mussten die Idee mit dem "unsichtbaren” Laden aufgeben. Die Locations werden mit einem Ladebildschrim geladen werden.

GM: Wird e seine Forschungsanlage für Wissenschaftler, die die Zone erforschen, geben? Falls ja, werden wir für die Forscher legal arbeiten können und so das Geheimnis der Zone entblößen?
GSC: Es wird Camps für Wissenschaftler geben. Man wird dort verschiedene Geräte und Munition erlangen, mit verschiedenen Sachen handeln und auch Missionen erhalten können.

GM: Kann der Spieler das Geheimnis der Zone, wenn sein Glück es so will, aufdecken, ohne Missionen, die für die Handlung wichtig sind, zu absolvieren, sondern einfach in der Zone zu leben?
GSC: Das Hauptgeheimnis des Spiels mit Glück lüften? Nicht wahrscheinlich.


Um das ganze Interview mit noch vielen weiteren Neuigkeiten zu lesen, müsst ihr einfach auf den Link unten klicken.

Außerdem könnt ihr euren Desktop mit dem Kalender für den September dekorieren.

S.T.A.L.K.E.R: Kalender
S.T.A.L.K.E.R: Interview
Quelle: Gamesfire
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden