ebay.de: Domain wurde ohne Zustimmung übertragen

Internet & Webdienste Am Wochenende berichten wir über den Domainklau beim Auktionshaus ebay.de. Für wenige Stunden befand sich die Domain im Besitz einer dritten Person. Dadurch war eBay für einige Zeit nicht erreichbar, wodurch Schäden in unberechenbarer Höhe entstanden. Nun beschuldigt das Auktionshaus die DENIC, dass sie die Domain ohne Zustimmung des vorherigen Inhabers übertragen hat. Doch wer ist an dem entstandenen Schaden wirklich schuld?

Zwar leitete die Domain auf einen anderen Server um, doch das eBay-System lief weiter und Auktionen endeten. Wer also frühzeitig geboten hat, konnte ein echtes Schnäppchen machen. Hätte eBay das System angehalten, wäre der Schaden deutlich geringer ausgefallen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Kopp 223012002 Feuchtraumsteckdosenleiste 4-fach mit beleuchtetem Schalter
Kopp 223012002 Feuchtraumsteckdosenleiste 4-fach mit beleuchtetem Schalter
Original Amazon-Preis
16,46
Im Preisvergleich ab
9,65
Blitzangebot-Preis
12,46
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden