Vorerst kein Zoll auf TFT-Monitore

Hardware Der geplante 14-prozentige Einfuhrzoll auf TFT-Monitore (wir berichteten) wird vorerst nicht erhoben. Dies teilte heute das Bundesfinanzministerium mit. Die Entscheidung ist allerdings noch nicht endgültig - eine EU-Kommission muss nun entscheiden. Da es sich bei TFT-Monitoren laut der EU um Unterhaltungselektronik handelt, soll der 14-prozentige Schutzzoll erhoben werden. Davon betroffen sind alle Geräte mit digitalem Eingang. Wann die endgültige Entscheidung getroffen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Vielen Dank an Tavoc und Abgefahren für diese News!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden