Patent eröffnet Gerüchte zum Gamecube 2

Hardware Schon im April 2003 hatte Nintendo ein Patent angemeldet, welches dann am 4. August 2004 zugesprochen wurde. Durch dieses Patent kann man sich schon Vorstellungen zur 2005/2006 erscheinenden Konsole "Gamecube 2" machen. Inhalt des Patents Nummer 6.769.989 ist eine Spielekonsole, die über Kommunikations- und Speichermöglichkeiten verfügt, d.h. es würde ein Modem und eine Festplatte integriert. Ebenfalls könnte zusätzlich ein TV-Tuner extern angeschlossen werden. Durch das Fernsehsignal würde sich die Möglichkeiten eröffnen während des Spielens und Surfens im Internet durch eine Bild-in-Bild-Funktion fernzusehen.

Es handelt sich ersteinmal nur um Gerüchte. Es steht somit auch noch nicht fest, ob diese Technik überhaupt verwendet wird, wann der Gamecube 2 auf dem Markt erscheint und wie groß eine interne Festplatte wäre.

Quelle: hartware.net
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Original Amazon-Preis
4,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
2,49
Ersparnis zu Amazon 50% oder 2,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden