Börsenstart für Google geglückt - ein plus von 18%

Internet & Webdienste Die Internetfirma Google hat gestern ein starkes Börsendebüt hingelegt. Wenige Minuten nach dem Auftakt des Handels lagen die Aktien an der NASDAQ-Börse mit 101,60 Dollar um 16,60 Dollar oder 19,52 Prozent über ihrem Ausgabekurs von 85 Dollar. Die Erstnotierung hatte bei 100,01 Dollar gelegen. Am Ende des Handelstages stand ein Plus von 18 Prozent.

Der Aktienkurs lag bei Handelsschluss bei 100,34 Dollar, gut 15 Dollar über dem Ausgabepreis. Google hatte angesichts der schwachen Nachfrage die Zahl der verkauften Aktien in letzter Minute von 25,7 Millionen auf 19,6 Millionen und den angestrebten Verkaufspreisrahmen stark auf 85 Dollar bis 95 Dollar reduziert. Das geringere Angebot sahen einige Wall-Street-Experten als Grund für den jetzigen sehr guten Börsenauftakt für die Google-Aktien an.

Ursprünglich hatten die Firmengründer Larry Page und Sergey Brin einen Preis von bis zu 135 Dollar angepeilt. Sie sind angesichts des Börsengangs mit ihren großen Google-Aktienpaketen über Nacht Multimilliardäre geworden. Angesichts vieler Pannen während der ungewöhnlichen Aktienvergabe und des schlechten Umfelds für Technologieaktien mussten sich der Betreiber der Internetsuchmaschine und die ursprünglichen Aktionäre mit Gesamteinnahmen von knapp 1,7 Milliarden Dollar begnügen.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:10 Uhr Die Geschenkidee -> Die Mega Blu-ray Collection mit 15 FilmenDie Geschenkidee -> Die Mega Blu-ray Collection mit 15 Filmen
Original Amazon-Preis
45,89
Im Preisvergleich ab
38,24
Blitzangebot-Preis
19,97
Ersparnis zu Amazon 56% oder 25,92

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden