Deutsche Spiele sind zu schwer

PC-Spiele Einmal musste es ja so kommen. US-Spieleentwickler Bob Bates sagte vor kurzem in einem Interview seine Meinung zu deutschen Spielen. "Deutsche Spiele haben vor allem deshalb weltweit einen geringen Marktanteil, weil sie den Konsumenten zu viel abverlangen, es dauert zu lange, bis man die Spiele versteht", so Bates in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa.

In Amerika geben die Gamer einem Spiel nur 5 Minuten Eingewöhnungszeit, haben sie bis dann das Spielprinzip noch nicht verstanden, wird das Game links liegen gelassen. Diese zwei Faktoren spielen laut seiner Aussage eine grosse Rolle warum sich Deutschland noch nicht so etablieren konnte in der Branche. Desweiteren wird in Amerika mehr auf Konsolen gesetzt, da das Prinzip einfacher ist, Konsole an das TV-Gerät anschliessen und los geht`s. Bei PC-Games ist es anders, denn da kann es oft vorkommen, dass ein Spiel nicht funktioniert. Doch Bates verspricht sich bald eine Verbesserung der aktuellen Lage.

Quelle: Heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Samsung MU7009 138 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Twin Tuner, Smart TV)
Samsung MU7009 138 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Twin Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
1.630,43
Im Preisvergleich ab
1.549,00
Blitzangebot-Preis
1.469,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 160,44

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden