Wird XP Starter Edition Softwarepiraterie fördern?

Windows Laut Analysten der Firma Gartner wird die Starter Edition von Windows XP, die abgespeckte Billig-Version für asiatische Märkte, kaum Softwarepiraterie verhindern. Angeblich würden viele Benutzer wieder auf das illegale Kopieren zurück greifen, weil die XP Starter Edition (XPSE) keine Upgrade-Möglichkeiten bietet.

Dadurch, dass keine Möglichkeit zum Upgraden bestehe, sondern man nur eine Lizenz für die Vollversion von XP kaufen kann, würden viele Benutzer, wenn sie mehr Erfahrung gesammelt hätten, illegal Kopieren. Zumindest nimmt man das bei Gartner an. Ausserdem sei die Starter Edition zu stark beschränkt: man kann zum Beispiel keine individuellen Benutzerkonten erstellen und LAN-Zugriff, sowie Datei- und Druckerfreigabe, wird ebenfalls nicht enthalten sein.

Unterdessen gibt es auch die Idee eines "Asian Linux" als Alternativ-Produkt. Das Projekt will vor allem den öffentlichen Sektor und den soll den örtlichen Softwaremarkt beleben.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Original Amazon-Preis
382,99
Im Preisvergleich ab
329,00
Blitzangebot-Preis
207,93
Ersparnis zu Amazon 46% oder 175,06

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden