Update macht F-Secure-Produkte SP2 tauglich

Software

Anwendern stehen auf der Support-Website Updates zur Verfügung, die die folgenden Softwareversionen für die Nutzung unter Windows XP SP2 optimieren: F-Secure Anti-Virus Client Security 5.50 und 5.52, F-Secure Anti-Virus 5.40, 5.41 und 5.42, F-Secure Anti-Virus 2003 und 2004 sowie F-Secure Internet Security 2003 und 2004.

Mit Hilfe dieser Support Packs unterstützen die F-Secure Sicherheitslösungen alle neuen Funktionen, die in Windows XP SP2 enthalten sind, und bieten Integration in das neue Windows Security Center. Anwender, die F-Secure Anti-Virus 2003/2004 oder F-Secure Internet Security 2003/2004 einsetzen, erhalten das Windows XP SP2 Support-Pack automatisch über den F-Secure Automatic Update Agent Service. F-Secure empfiehlt allen Anwendern, das Support-Pack vor Installation von Windows XP SP2 aufzuspielen.

"Höchste Priorität hat für uns, dass unsere Kunden stets über die neuesten Schutzmaßnahmen verfügen. Daher möchten wir für die Anwender den größtmöglichen Nutzen erzielen, indem wir zu Windows XP SP2 kompatible Produkte rechtzeitig liefern und zum Beispiel auch die Integration des Security Centers ermöglichen", erläutert Pirkka Palomäki, Vice President of R&D, F-Secure Corporation. "Wir haben mit den Vorbereitungen sehr früh begonnen und das hat sich ausgezahlt. Unser Support-Pack war bereits fertig gestellt, bevor SP2 verfügbar war", so Palomäki weiter. "Durch die frühe Verfügbarkeit des F-Secure Support-Packs können unsere Anwender ihre Produkte aktualisieren, noch ehe das SP2 erhältlich ist. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass sie SP2 sofort nach Erhalt installieren und von den Sicherheitsverbesserungen schnell profitieren können."

"Wir freuen uns, dass F-Secure Windows XP SP2 unterstützt. Dadurch genießen Microsoft-Kunden die Vorteile einer integrierten Antivirus- und Intrusion-Prevention-Lösung, die mit Hilfe des Windows Security Centers leicht überwacht und verwaltet werden kann", kommentiert Neil Charney, Director Windows Client, Microsoft Corporation. "Die Zusammenarbeit zwischen Firmen wie Microsoft und F-Secure ist ein wichtiger Schritt, um Lösungen für die komplexen PC-Sicherheitsprobleme zu finden."

"Das neue Security Center in Windows XP SP2informiert den Anwender jederzeit über den Sicherheitsstatus auf seinem Computer und warnt, falls keine Virenschutzlösung installiert oder diese nicht aktualisiert ist. Die Sensibilität der Anwender für das Thema IT-Sicherheit wird sich dadurch enorm erhöhen und wir versprechen uns einen positiven Effekt für den Verkauf unserer Virenschutzlösungen", kommentiert Hans-Joachim Diedrich, Country Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei F-Secure.

Die folgenden neuen Produkte, die F-Secure im dritten Quartal 2004 vorstellen wird, enthalten bereits eine integrierte Unterstützung für Windows XP SP2 sowie das Security Center:
- F-Secure Anti-Virus Client Security 5.54
- F-Secure Anti-Virus 5.43
- F-Secure Anti-Virus 2005
- F-Secure Internet Security 2005

Hier gibt es die Updates:
http://support.f-secure.com

News-Quelle:  Pressemeldung F-Secure

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden