Erstes Video von Sonys tragbarer Playstation

Hardware Das japanische Magazin Yomiuri hat ein erstes Video veröffentlicht, in dem Sonys zukünftige Playstation Portable (PSP) in Action zu sehen ist - und zwar nicht an irgendein Terminal angeschlossen, wie vor einiger Zeit auf der E3, sondern kabellos in den Händen eines Spielers.

Das Video zeigt Gran Turismo 4 Mobile und das japanische Spiel Dokodemo Issho in Benutzung. Man kann erkennen, dass die Hardware soweit ausgereift ist, dass es nicht mehr lange dauern dürfte bis die Spieleentwickler Samples bekommen.

Bei dem Online-Shop Lik-Sang.com können User, die es nicht mehr erwarten können, das Gerät bereits jetzt vorbestellen. Die Bestellung ist unverbindlich und kann jederzeit eigenhändig storniert werden.

Unterdessen gibt es auch einige weitere technische Details:

Die Konsole soll mit zwei MIPS R4000 32Bit Prozessoren, die mit max. 333 MHz laufen ausgestattet sein. Dabei soll die eine Einheit als sogenannte "Media Engine" arbeiten und für den Sound, Filme und das I/O Management zuständig sein. Ausserdem wird eine "VFPU" eingebaut sein, die in der Lage ist Gleitkommaberechnungen mit bis zu 2.6 Gigaflops durchzuführen. Dadurch soll sie die CPU bei 3D-Berechnungen helfen.

Das System wird wahrscheinlich acht Megabyte Hauptspeicher mit einer Bandbreite von 2.6 GB/s haben und zwei weitere Megabyte zusätzlich für die Media Engine.

Der Grafikprozessor wird mit zwei MB VRAM ausgestatten sein. Er wird sowohl Polygone als auch Curved Surface Primitives, Clipping und Morphing unterstützen, um die Software von der Aufgabe freizustellen, dies berechnen zu müssen. Sony sagt, dass die GPU könne theoretisch 33 Millionen Polygone pro Sekunde berechnen.

Die Konsole wird mit Sonys Medien des neuen Universal Media Disc (UMD) Format zu füttern sein. Dabei handelt es sich um eine Dual Layer DVD mit 60mm Durchmesser, die bis zu 1.8 Gigabyte Volumen hat. Mit 11 MBit Datendurchsatz ist die Lesegeschwindigkeit doppelt so hoch wie bei einem normalen DVD System. Sony kündigte ebenfalls an die Scheiben mit dem bestmöglichen Kopierschutz auszustatten - mit Hilfe von DiscID und AES.

Die PSP soll an einem weltweit einheitlichen Datum im vierten Quartal diesen Jahres heraus kommen.


Es gibt zwei Versionen des Videos: einen Windows Media Stream und eine Windows Media Video Datei zum herunterladen.

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden