Netzwelten: Wish you were here

WinFuture Wenn man aus dem Urlaub zurückkommt stapeln sich E-Mails und Nachrichten auf diversen Magazinen. Am Ende der Aufarbeitungsphase steht jedoch meistens der Gedanke: "Soviel ist ja nun doch nicht passiert."

Dieser Augustmonat war bisher geprägt von Gerüchten, Nachrichten und mehr rund um das Service Pack 2 für Microsofts Betriebssystem. Nun ist es endlich veröffentlicht worden, zumindest die Vollinstallation.

Ich bin wirklich zufrieden wie lange nicht mehr. Frisch integriert in die Windows-CD, folgte direkt eine PC-Neuinstallation - übrigens fest vorgenommen seit Anfang des Jahres. Zu meiner Überraschung läuft alles wesentlich schneller als noch mit dem SP1, vor allem der Bootvorgang wurde abgekürzt.
Das Sicherheitscenter ist sinnvoll, zumindest für Anfänger und Fortgeschrittene, da behält man einfach die Übersicht. In Bezug auf Sicherheit hat Microsoft wirklich den richten Schritt getan: Standards machen das Windows sicher, die PC Profis richten sich sowieso so ein, wie sie es für richtig halten. Dort aber, wo die Viren und Adware-Seuche in den letzten Monaten so zugeschlagen hat: im Einsteigerbereich, der sicherlich die große Mehrheit auf der Welt ist.
Also meine Devise ist: Installieren Sie sich das Paket ruhig! Das Update ist kostenlos und bietet mehr vor allem sinnvolle Neuerungen als zum Beispiel beim Sprung von mancher Office-Generation zur nächsten.

Als nächstes möchte ich einen großen Schrei loswerden, schließlich hört man das ja immer wieder: Die Emotionen müssen raus um objektiver an die Sachen ranzugehen. Und um subjektiv und objektiv bei der Sache zu bleiben: "OH LEUTE! BLEIBEN WIR DOCH BEI DER NEUEN RECHTSCHREIBUNG!!!!"

Kleine Verschnaufpause ... okay: nun geht’s mal sachlich los.

Liebe Leser und Leserinnen von WinFuture.de und angeschlossenen Newskopierern:

Warum sollte man jetzt wieder zur alten Schreibung zurückkehren, sechs Jahrgänge haben nun in der Schule exklusiv die neue Schreibung gelernt. Sie sind die Zukunft, und dazu gehören viele Leser WinFutures. Eine Verbesserung mancher Teilbereiche ist ja gar nicht verkehrt, aber die komplette Altschreibung hat doch mindestens genauso viele Macken wie die neue Version. Ich habe mich auf der Straße umgehört: Junge Leute sehen die Diskussion gar nicht ein. Jetzt etwas zu beschließen was die "alten Säcke" bequemer finden, nein! Ganz klar! So sehen das die extremsten Stimmen. Andere sind verhaltener: "Ich würde schon lieber bei der neuen bleiben, ein solcher Aufwand ist doch völlig  übertrieben! Aber was kommt, das kommt halt."

Zum Thema Rechtschreibung erscheint in den nächsten Tagen noch ein genauerer Bericht speziell zu den Meinungen der jungen Leute - also gespannt sein.

Wish you were here - so lautet die Überschrift der heutigen Ausgabe! Die wahren Musikkenner unter Ihnen werden sofort einen Titel von Pink Floyd im Ohr haben. Jeder vermisst irgendetwas, ich zum Beispiel meinen neueren Rechner, der irgendwie keine Lust mehr hatte PS2 oder USB Anschlüssen am Hinterteil Strom zu geben.
Andere vermissen die alte Rechtschreibung, kurz bevor der amtlichen Einführung und nach fast acht (!) Jahren nach der Benutzung der neuen Schreibweise in den Schulen. Doch was jeder von uns wünscht sich sicherlich etwas Bestimmtes herbei, vielleicht ist ja in diesen Tagen Zeit einmal darüber nachzudenken!

In diesem Sinne viel Freude in der nächsten Woche, am Computer oder einfach draußen in der feuchten Sommerhitze!

Wir sehen uns wieder am kommenden Donnerstag beim Webtipp, das nächste Mal Netzwelten gibt es in zwei Wochen, morgen schon kommt der Report zu "Jugend und Rechtschreibung"

Bis bald,
Ihr Simon Bauer


PS: Zur Diskussion zu den oben besprochenen Themen sind Sie herzlich in den Kommentaren eingeladen!

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden