Windows Server 2003 SP1 Build 1218 - Screenshots

Windows Am Donnerstag berichteten wir über die Verfügbarkeit des Service Pack 1 Build 1218 für den Windows Server 2003. Im Rahmen des Betatests hatten auch wir die Möglichkeit, diese neue Build zu untersuchen. Damit auch ihr euch ein Bild machen könnt, haben wir einige Screenshots angefertigt.

Nach der Installation des Service Pack 1 wird man viele Ähnlichkeiten zum Service Pack 2 für Windows XP feststellen. So wurde beispielsweise die neue Firewall mit einigen Änderungen übernommen und auch den Konfigurationsdialog von Windows Update findet man wieder. Komplett neu ist ein Punkt in der Systemsteuerung, der zu einem Programm führt, welches die Login-Informationen für Webseiten und Netzwerke verwaltet.

Was noch nicht vom SP2 für Windows XP übernommen wurde, sind die Änderungen am Internet Explorer. AddOn-Verwaltung und PopUp-Blocker fehlen noch völlig. Ob dieses Funktionen noch in das Service Pack 1 aufgenommen werden, ist fraglich. Angesichts der neuen Gerüchte über Terminverschiebungen beim SP1 für Windows Server 2003, wäre dies aber durchaus möglich.

Windows Server 2003 SP1 Build 1218Windows Server 2003 SP1 Build 1218Windows Server 2003 SP1 Build 1218Windows Server 2003 SP1 Build 1218

  • weitere Screenshots
  • Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren14
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
    DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
    Original Amazon-Preis
    54,99
    Im Preisvergleich ab
    16,90
    Blitzangebot-Preis
    18,97
    Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

    Video-Empfehlungen

    WinFuture Mobil

    WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
    Nachrichten und Kommentare auf
    dem Smartphone lesen.

    Folgt uns auf Twitter

    WinFuture bei Twitter

    Interessante Artikel & Testberichte

    Tipp einsenden