Google: Keine Mitarbeiter über 30?

Wirtschaft & Firmen Brian Reid, 54 Jahre alt, ehemaliger Produktionsleiter bei Google, klagt jetzt gegen seinen Ex-Arbeitgeber. Er wirft dem Suchmaschinenbetreiber vor, dass er nur aufgrund seines Alters entlassen wurde. Tatsächlich sind bei Google nur 2% der 1900 Angestellten über 30 Jahre alt. Angeblich hat ihm eine führende Angestellte erklärt, dass er nicht in die jugendliche Atmosphäre bei Google passt. Reid vermutet weiter, dass auch seine Diabetes ein Kündigungsgrund gewesen ist.

Ein Sprecher des Unternehmens bezog inzwischen Stellung zu den Vorwürfen. Man sei sich keiner Schuld bewusst und die Anschuldigungen seien aus der Luft gegriffen. Der Frust von Brian Reid ist aber verständlich, denn ihm entgehen jetzt ca. 120.000 Aktienoptionen mit einem geschätzten Wert von 10 Millionen US-Dollar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google-Beiträge im Forum

Google Pixel im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden