MS erhält Patent auf aufmerksame TV-Zuschauer

Microsoft Um den Internet-Fernsehdienst MSN TV für Werbevermarkter interessanter zu gestalten, beantragte Microsoft im Mai 2000 ein interessantes Patent. Es sichert ein "System oder eine Methode, mit der Zuschauer zum Ansehen des TV-Programms ermuntert werden". Damit will man den Zuschauer vor dem Fernseher halten, sobald eine Werbeunterbrechung beginnt. Dies geschieht mit Hilfe eines Bonussystems, welches den Konsumenten belohnt, wenn er die Werbung aufmerksam verfolgt hat. Kontrolliert wird dies durch eine Frage, welche zum Ende des Werbeblocks gestellt wird.

Zur Beantwortung dieser Frage, wird laut dem o.g. Patent die Fernbedienung benutzt. Um dies zu realisieren, wird eine spezielle Technik benötigt, die Microsoft hierzulande nicht anbietet. In den USA wird dazu eine Settop-Box aufgesetzt, welche über einen Internet-Anschluss verfügt, um die Aktionen des Benutzers zu übertragen.

In Deutschland bietet T-Online in Zusammenarbeit mit Fujitsu Siemens einen ähnlichen Service an. T-Online Vision on TV läuft aber ohne die Ideen, die Microsoft sich im Patent 6,766,524 gesichert hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr MEDION MD 87559 Internetradios mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display
MEDION MD 87559 Internetradios mit 2,4 Zoll TFT Farb-Display
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,95
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden