Windows XP SP2 begrenzt TCP/IP-Verbindungen

Windows Das Service Pack 2 für Windows XP begrenzt die Anzahl der gleichzeitigen TCP/IP-Verbindungen. Grund dafür ist laut Microsoft, dass sich auf diese Weise Würmer wie beispielsweise Blaster nicht so schnell verbreiten können. Bisher war dieser Sachverhalt noch nirgends dokumentiert. Man entdeckte diese Limitierung nur, weil sich einige User darüber Gedanken machten, warum ihre Filesharingclients nicht mehr mit voller Leistung arbeiteten, nachdem sie das SP2 installiert hatten.

Wer sich an die Registry traut, kann diese Limitierung auch wieder aufheben. Dazu muss im Registry-Zweig HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEM CurrentControlSetServicesTcpipParameters der Wert TcpNumConnections angelegt werden. Details dazu findet man in der Microsoft Knowledge Base.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden