Schwere Sicherheitslücke bei GMX geschlossen

Internet & Webdienste Durch die Umstrukturierung der Inhalte bei GMX kam es zu einer Sicherheitslücke, durch die alle 18 Millionen Postfächer frei zugänglich waren. Man musste lediglich eine Adresse und ein beliebiges Passwort eingeben, um auf eine Seite zu kommen, auf der man darauf hingewiesen wird, dass das Passwort falsch war. Nun musste man nur noch ein falsches Passwort mit einem Umlaut eingeben und schon hatte man Zugriff auf das Postfach mit der angegebenen Mail-Adresse. GMX reagierte schnell und behob die Sicherheitslücke bereits am 19. Juli.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
CHUWI - 12.3 Zoll Laptop (Windows10 64 Bits, 6GB RAM, 64GB ROM, Intel Apollo Lake Celeron N3450, 2.20 GHz, Quad Core, Four LWP, 2736 * 1824 pixels, Intel HD Graphics 500)
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden