Halbleiterhersteller AMD verdoppelt seinen Umsatz

Wirtschaft & Firmen Der Halbleiterhersteller AMD konnte seinen Umsatz in diesem Quartal wieder erhöhen und hat ihn mit 1,26 Milliarden Dollar im Vergleich zum zweiten Quartal 2003 sogar fast verdoppelt. Vor einem Jahr lag AMD noch 140 Millionen Dollar in den roten Zahlen, nun liegt der Gewinn bei 32 Millionen Dollar. Besonders ausschlaggebend war laut AMD das Geschäft mit Flash-Speichern, das alleine eine Umsatzsteigerung von 220 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2003 erreichte. AMDs Prozessoren-Sparte konnte ihre Umsätze durch starke Nachfrage nach Notebooks und PCs ebenfalls steigern, und zwar um 36 Prozent auf 554 Mio. Dollar. Laut AMD steigt der Umsatz weiterhin langsam an, eine konkrete Aussage bezüglich des laufenden Quartals wollte man jedoch nicht geben.

Quelle: heise.de

Vielen Dank an Cardinal für diese News! :)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Eschenbach trophy D 10x32 ED Fernglas
Eschenbach trophy D 10x32 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
395,52
Im Preisvergleich ab
327,00
Blitzangebot-Preis
321,14
Ersparnis zu Amazon 19% oder 74,38

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden