SpamPal V1.63 Beta - Anti-Spam-Tool

Software Dieses Tool setzt sich zwischen Ihr Email-Programm und Ihre Mailbox und prüft eingehende Mails - alle Mails, die unter bestimmte Regeln fallen, werden mit einem "SPAM"-Zusatz in der Betreffzeile versehen und können mittels einer Regel direkt in den Papierkorb gelegt werden.

Das sind die Programm-Features:

  • SpamPal ist Open-Source, d.h. jeder kann sich den Quellcode herunterladen und anschauen oder selbst verändern.
  • Überprüfung von E-Mail mit kostenlos zu nutzenden DNSBL-Listen (Listen, die Verweise auf Spammer enthalten).
  • Die Liste der verfügbaren DNSBL-Anbieter wird optional automatisch aktualisiert, so dass neue DNSBLs umgehend verwendet werden können.
  • Hinzufügen von Adressen von Freunden und Familienmitgliedern auf eine Whiteliste, d.h. diese Mails werden nie als Spam markiert!
  • Wenn man mit einem Eintrag in einer DNSBL-Liste nicht einverstanden ist, kann man E-Mail-Adressen oder Blöcke von IP-Adressen auf eine Whiteliste setzen und hat in Zukunft keine Probleme mehr damit, da eine Whiteliste Vorrang vor einer Blackliste hat.
  • Wenn man einen weiteren Eintrag in eine DNSBL-Liste wünscht, kann man diese Adresse in eine lokale Blacklistet einfügen und der Absender wird in Zukunft als Spammer gehandelt. Gleiches gilt für ganze IP-Blöcke.
  • Leute und Server, mit denen man regelmäßig Kontakt hat, werden nach einigen Tagen auf eine Automatische Whiteliste gesetzt, ohne dass man auch nur einen Finger rühren muss.
  • Hat man mehr als ein Postfach, so kann SpamPal mit beliebig vielen POP3- oder IMAP4-Servern Kontakt aufnehmen und E-Mails abrufen.
  • SpamPal mischt sich nicht ein! Einmal installiert, sitzt SpamPal im Systray und man kann es quasi vergessen, außer dass man nicht mehr von Spam belästigt wird.
  • Markierung im Betreff. Neben der Verwendung einer speziellen Kopfzeileninformation kann SpamPal auch den Warnhinweis "**SPAM**" in den Betreff einer Spam E-Mail schreiben.
  • SpamPal kann durch die Programmierung eigener Plugins nahezu beliebig erweitert werden!
  • SpamPal, wie auch alle vergleichbaren, anderen Programme, kann zwar nicht allen Spam erkennen, aber es erkennt so viel, dass man einen spürbaren Unterschied zu vorher bemerkt.


  • Das ist neu in dieser Build:
  • Auto-whitelist entries will no longer be overwritten with the word "English" when you close the options window.
  • Was getting into an infinite loop if you tried to remove something from the auto-whitelist; fixed.
  • Fixed bug that was causing SpamPal to close some sockets just after they were created - probable cause of the problems with SpamPal not working after you come out of hibernation, and sometimes not being able to connect after you start up, etc.
  • Fixed bugs that could cause service and/or client to hang at certain times.
  • Fixed bug that could cause SpamPal to crash during the clean-up at the end of a mail fetch.
  • Now strips email addresses beginning or ending with @ from the auto-whitelist, and also won't detect such addresses.
  • Fixed bug that could cause a crash when opening options dialog if no plugins installed.
  • Now runs as a GUI client rather than an application when the -serviceServer command-line option is used.
  • Welcome dialog can now prompt the user to choose a folder from which to import an existing SpamPal configuration into the service.
  • Welcome dialog now includes a "back" button.


  • Lizenztyp:
    Das Programm ist Freeware.
    Weitere Infos: spampal.spxs.net
    Download: Software-Download
    Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren0


    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
    Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
    Original Amazon-Preis
    58,99
    Im Preisvergleich ab
    40,00
    Blitzangebot-Preis
    44,99
    Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

    Video-Empfehlungen

    Tipp einsenden