Neue Informationen zu AMD Dual-Core-Prozessoren

Hardware In der letzten offiziellen Roadmap von AMD war für die zweite Jahreshälfte 2005 die Einführung neuer Opteron- und Athlon-64-Prozessoren mit zwei Prozessorkernen, die in einem Silizium-Chip gegossen werden, geplant. Schon seit der Vorstellung der Athlon-64-Familie gab es Hinweise, dass die "Hammer"-Architektur (K8) explizit für Dual-Core-Lösungen entwickelt wurde. Auch die Logik für die Kommunikation beider Prozessorkerne untereinander wurde bereits entwickelt. Nun sind weitere Gerüchte aufgetaucht, die z.B. besagen, dass es sich bei den kommenden Dual-Core-Lösungen tatsächlich um zwei vollwertige Prozessoren handeln wird, die sich nur die Northbridge zur Kommunikation mit dem Arbeitsspeicher und HyperTransport-Geräten (weitere Prozessoren möglich) teilen. Zuerst möchte AMD mit 1,6 GHz für den Workstation-Einsatz (mit "Denmark”, "Italy” oder "Egypt”-Kern) starten und später auf 2,0 GHz zu erhöhen. Was aber sehr positiv klingt, ist die Verlustleistung von nur 95 Watt, wenn man bedenkt das ein einzelner Athlon-64 zurzeit auch 89 Watt benötigt. Wahrscheinlich wird ein Dual-Core-Prozessor seine Vorteile besonders beim Media-Encoding auspielen können, bei Spielen jedoch keine große Leistungsverbesserung bringen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden