Intel startet i915 Rückrufaktion

Hardware Nach neusten Informationen hat der Halbleiter-Gigant Intel deren neuen i915 zurück gerufen, da dieser neue Chipsatz mit diversen Fehlern behaftet ist. Somit hat man die Auslieferung der defekten Mainboard Modelle der verschiedenen Hersteller unverzüglich gestoppt.
 
Die Soutbright ICH6 soll hauptsächlich betroffen sein, allerdings sind nur einige tausend Stücke behaftet. Des Weiteren sind diese Mankos in der derzeit neusten Revision behoben und werden bereits wieder in Serie hergestellt.
 
Fehlerbehaftete Mainboards, welche vor dem 21. Juni erworben wurden, werden von Intel oder dem Hersteller gegen die neuere Revision ausgetauscht werden.

Quelle: Tweakpc.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden