Apple iTunes mit Startschwierigkeiten

Wirtschaft & Firmen Nachdem Apple gestern den Start des iTunes Music Stores verkündet hat, nimmt die Euphorie langsam ab. Die Server sind gestern so überrannt wurden, dass selbst das Herunterladen der iTunes-Software zum Nervenkrimi wurde. Doch Apple verspricht Verbesserungen in dieser Hinsicht. Weiterhin zweifeln Analysten die Auswahl im Music-Store an. Steve Jobs sprach bei er Eröffnung von mehr als 700.000 Songs - Experten dagegen sind der Meinung, dass es knapp 400.000 sein könnten.

Überhaupt ist die Auswahl im Allgemeinen sehr undurchsichtig. Beispielsweise liegen Exklusiv-Songs von Herbert Grönemeyer vor, doch seine Alben sind nur zu geringen Teilen verfügbar. Kylie Minogue dagegen ist mit dem Album "Light Years" sogar 3x vertreten. Auch die Aktualität lässt zu wünschen übrig - aus den aktuellen Top10 der deutschen Charts findet man nur einen Titel.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Panasonic EW1031S Elektrische Schallzahnbürste
Original Amazon-Preis
44,60
Im Preisvergleich ab
39,90
Blitzangebot-Preis
32,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 11,61

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden