AMD: Entwicklung an Dual-Core-Prozessoren beendet

Hardware AMD meldet, dass die Spezifikationen für die neuen Dual-Core-Prozessoren auf Basis des Athlon 64 festgelegt wurden. Nach den Spezifikationen folgt jetzt die Optimierung für die Massenproduktion (möglichst hohe Taktfrequenz bei guter Produktionsausbeute). AMD geht davon aus, dass erste Dual-Core-Prozessoren für Server Mitte 2005 erscheinen werden. Kurz danach sollen Desktop-CPUs erscheinen, wie aus der neuen AMD Roadmap hervorgeht. AMD will den ersten 64 Bit-Dual-Core-Prozessor für Desktop-Systeme auf den Markt bringen.
AMD Roadmap jun 04

AMD kündigte an, dass kein HyperThreading genutzt wird. Ein AMD-Manager kommentierte gegenüber ZDNet: "Mit zwei realen Prozessoren ist eine Virtualisierung auf vier logische Einheiten nicht nötig." AMD gibt noch keine weiteren Details bekannt. Es bleibt daher weiterhin unklar, ob die neuen Dual-Core-Prozessoren bereits in 65 nm gefertigt werden. Auch zur erwarteten "Termal Design Power" wollte sich AMD noch nicht äußern. Ein Athlon 64 Prozessor benötigt zur Zeit maximal 89 Watt, zwei Cores würden daher (mit heutiger Technik) das doppelte "Verbraten". Eine solche Leistung wäre mittels Luftkühlung nicht mehr abführbar.

Quelle: ZDNet




Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden