Windows Server 2003 SP1: Informationen

Windows Das Magazin eWeek berichtet in einem aktuellen Artikel über das Service Pack 1 für Windows Server 2003 und potentielle Neuerungen, neben den ohnehin integrierten Sicherheitspatches, die das System per default sicherer machen und Administratoren eine einfachere Konfiguration erlauben. Durch Verwendung sogenannter "server roles" kann der Systemverwalter einen Server auf simpelste Art und Weise für einen bestimmten Einsatzzweck einrichten, wobei das System automatisch sämtliche nicht benötigten Dienste bzw. Ports beendet bzw. schließt.

Am Beispiel eine Mailservers demonstriert, würde das eine Schließung von Port 80 und den IIS (Internet Information Services), sowie eine Bereitstellung des Ports 25 für SMTP Verbindungen bedeuten.

Quelle: eWeek
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden