Microsoft beendet Sondierungsgespräche mit SAP

Microsoft Microsoft bestätigt, dass das Unternehmen Ende vergangenen Jahres Vorgespräche mit der SAP AG geführt hat, um die Möglichkeit einer Fusion zwischen beiden Unternehmen zu beleuchten. Vor einigen Monaten hat Microsoft diese Gespräche aufgrund der Komplexität eines solchen Abschlusses und der daraus resultierenden Integrationen beendet. Eine Wiederaufnahme der Verhandlungen ist nicht geplant. Vielmehr haben Microsoft und SAP kürzlich eine engere Zusammenarbeit im Bereich Web Services bekannt gegeben sowie eine gegenseitige Patentlizenz-Vereinbarung getroffen. Damit engagieren sich Microsoft und SAP nach wie vor für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Sinne der Kunden. Hintergrund für diese Stellungnahme ist das laufende Verfahren des US-Justizministeriums gegen Oracle Corp., mit dem das Ministerium die Übernahme von PeopleSoft Inc. durch Oracle verhindern will. Oracle hat im Zuge dieses Verfahrens Zugang zu vertraulichen Informationen über die Microsoft Corporation erhalten, die Oracle möglicherweise im Rahmen des Prozesses anführen wird. Microsoft macht daher in diesem Fall eine Ausnahme von dem langjährigen Grundsatz, Gespräche zu möglichen Fusionen und Übernahmen nicht zu kommentieren.

News-Quelle:  Pressemeldung Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden